Youtube-Video | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Partnerschule LFS Sooß
Imagevideo 100 Jahre LFS Pyhra
ORF-Bericht in Land&Leute
LMS-Startseite
Bodentage 2015
Gesunde Schule

Der korrekte Schnitt für den richtigen Schritt

Neuer Klauenpflegestand für die LFS Pyhra

Die effiziente und leistungsbereite Milchkuh ist wichtigstes Zielunserer Milchbauern. Neben der optimal angepassten Fütterung und der artgerechten Haltung spielt aber vor allem die richtige Pflege der Rinder eine wesentliche Rolle. All das sind wichtige Ausbildungsinhalte des Lehr – und Versuchsbetriebes in der LFS Pyhra (NÖ).
Im Rahmen der praxisorientieren Ausbildung ist es deshalb enorm wichtig, dass die SchülerInnen die Funktionelle Klauenpflege beim Rind erlernen. Zu diesem Zweck erhielt der Schulbetrieb einen top modernen Klauenpflegestand der Fa. Pesenhofer&Weiß. „Die Klauenpflege ist fix in unserer Ausbildung verankert. Wir versuchen unsere Schülerinnen und Schüler bestmöglich zu schulen, um sofort reagieren zu können, in erster Linie vorbeugend, vor allem aber sofort,  wenn erste Lahmheitszeichen bei der Milchkuh auftreten. Somit können Behandlungskosten minimiert werden.“ so Tierzuchtlehrer und Klauenpfleger Werner Steindl, BEd.

Manuela Höllerer und Stefan Altschach vor dem neuen Klauenpflegestand der LFS Pyhra

Gelebte Praxis – Klauenpflege im Unterricht und in der Erwachsenenbildung
„Wir haben uns für dieses neue Fabrikat des Klauenpflegestandes entschieden, weil es gerade für uns als Lehr – und Versuchsbetrieb wichtig ist, dass wir den Schülerinnen und Schülern den sicheren Umgang mit den Rindern zeigen können“, so Tierzuchtexperte Ing. Thomas Zuber, verantwortlich für den Rinderzuchtbetrieb der LFS Pyhra. „Neben ausgereifter Technik spielt vor allem der sichere und einfache Umgang mit dem Klauenpflegestand eine wichtige Rolle.Auch in der Erwachsenenbildung wird dieser Klauenpflegestand im Einsatz sein, weil wir über das Internationale Kompetenzzentrum für Rinderzucht und Milchwirtschaft jedes Jahr viele internationale Kursteilnehmer begrüßen dürfen,“ ergänzen Zuber und FSL  Werner Steindl, letzterer selbst professionell ausgebildeter Klauenpflegeexperte.

Exakte Dokumentation der Klauengesundheit ist wichtig!
Der neue Klauenpflegestand ist mit einem Laptop inklusive Spezialsoftware ausgestattet, um exakte Aufzeichnungen der Klauengesundheit zu dokumentieren. Hierbei können betriebsindividuelle Daten für das gesamte Herdenmanagement herangezogen und beurteilt werden. Das freut natürlich auch Dir. Ing. Franz Fidler: „Der Kauf des Klauenpflegestandes ist definitiv ein wichtiger Schritt und zeigt auf, wie stark die LFS Pyhra mit der Milchviehhaltung und Rinderzucht verbunden ist. Die praxisorientierte Ausbildung spielt auch in Zukunft eine immer wichtigere Rolle“, ist Dir. Fidler überzeugt. Deshalb freut es mich, dass dieser Klauenpflegestand in unserem Stall und im Unterricht Einzug gefunden hat.“ „Der korrekte Schnitt für den richtigen Schritt.“ – ein Motto, das in der LFS Pyhra nun verstärkt gelebt werden kann, wenn es um die gesunde Rinderklaue geht!

Freudige Gesichter bei der Übernahme des neuen Klauenpflegestandes durch Dir. Ing. Franz Fidler und seinem Team. Die Personen v.l.n.r Tierzuchtlehrer Werner Steindl, Ing. Alois Strobl, Direktor Ing. Franz Fidler, Geschäftsführer der Pesenhofer&Weiß GmbH Herbert Weiß, Leiter des Schulstalles und Tierzuchtlehrer Ing. Thomas Zuber und Stallmitarbeiter und Klauenpfleger Matthias Gugerell.