headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Facebook
Partnerschule LFS Sooß
Imagevideo 100 Jahre LFS Pyhra
ORF-Bericht in Land&Leute
LMS-Startseite
Bodentage 2015
Gesunde Schule

Mit Chemie zur Innovation

Die Landwirtschaftliche Fachschule Pyhra nimmt am 15. Projektwettbewerb des VCÖ (Verband der Chemielehrer/innen Österreichs) teil.

Jedes zweite Jahr organisiert der Verband der Chemielehrer/innen Österreichs einen Projektwettbewerb, an welchem auch heuer wieder 200 Schulen angemeldet sind. Unter dem Motto „Alles Chemie - nachhaltig und innovativ“ sind die Schulen aufgefordert, innovative Ideen im Labor umzusetzen. Die LFS Pyhra wird mit dem 1. und 2. Jahrgang der Fachrichtung Landwirtschaft mit Lebensmitteltechnik daran teilnehmen und sich mit dem Thema „Die Milch – nachhaltig und innovativ“ beschäftigen. Im Zuge dieses Projektes wird ein umfangreiches und fächerübergreifendes Handbuch zum Thema Milch erstellt sowie unterschiedliche Versuche beschrieben. 

Jede teilnehmende Schule erhält als Unterstützung von der Industrie gesponserte Projekthilfenpakete, die wertvolle Geräte und Hilfsmittel für die Durchführung der Projekte enthalten. Die Pakete für die LFS Pyhra wurden vom Kunststoffcluster NÖ (ecoplus Wirtschaftsagentur des Landes NÖ) finanziert und Frau DI Claudia Schuhmann und Herrn Leopold Stuphann, BEd, am 22. Jänner 2019 in der Bildungsdirektion NÖ in St. Pölten feierlich überreicht. Herr DI Thomas Gröger vom Kunststoff-Cluster NÖ und Herr Mag. Johann Heuras, Bildungsdirektor für NÖ, freuten sich mit den Teilnehmern.

Mag. Johann Heuras übergibt ein Set mit Experimentiermaterialien im Wert von 1000€.

Personen v.l.: Mag. Hohann Heuras (Bildungsdirektor NÖ), DI Claudia Schuhmann und Leopold Stuphann, BEd (LFS Pyhra), DI Thomas Gröger (Kunststoff-Cluster NÖ)