headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Facebook
Partnerschule LFS Sooß
Imagevideo 100 Jahre LFS Pyhra
ORF-Bericht in Land&Leute
LMS-Startseite
Bodentage 2015
Gesunde Schule

Fußballturnier der landwirtschaftlichen Fachschulen

Die Landwirtschaftlichen Fachschulen aus NÖ schreiben den Sport ganz hoch und messen sich im Kampf um die Tore.

Viel Begeisterung und Können beim Fußballturnier der Fachschulen erstmals in Pyhra!

Am Dienstag 7. Mai 2019 trafen sich die Fußballteams von acht Landwirtschaftsschulen aus NÖ zum traditionellen Vergleichsturnier diesmal im Herzen Niederösterreichs. Das neue Stadion des SC Schaubach Pyhra lieferte einen perfekten Austragungsort, der mit seinen zwei Plätzen ein faires und kompaktes Turnier möglich machte.  Dietmar Bachtrögler, der Verantwortliche für die Anlage stellte mit seinen Platzwarten einen perfekten Rasen, die digitale Spielstandanzeige und seine Zeit zur Verfügung und hisste als Draufgabe für uns extra noch die NÖ-Fahne beim Eingang.

                       

Acht Mannschaften aus ganz Niederösterreich nahmen am Fußballturnier in Pyhra teil.

Nach der Auslosung der Gruppenspiele konnte bei bestem Fußballwetter jede Mannschaft zunächst in drei Vorrundenspielen um den Einzug ins Finale kämpfen. Zwei eigens engagierte, geprüfte Schiedsrichter des NÖ Fußballbundes schafften es hervorragend, die motivierten Spieler und deren Emotionen auf fairem Niveau zu halten.

Als bestes Team schnitt im Endspiel schließlich die überzeugende Mannschaft der LFS Warth ab. Zweiter des Turniers wurde die LFS Krems vor der LFS Obersiebenbrunn.

Schulleiter Josef Sieder (1.v.l), Organisator Hannes Bartmann (2.v.l.) und Landesschulinspektor Karl Friewald (1.v.r.)  gratulierten den erfolgreichen Spielern (Namen folgen ) und Mannschaftsbetreuer (Ing. Franz Ringhofer) aus der LFS Warth. 

Landesschulinspektor Dipl.-HLFL-Ing. Karl Friewald von unserer Bildungsdirektion lobte den Einsatz der Sportler sowie ihrer Lehrkräfte und bedankte sich bei Organisator Hannes Bartmann von der LFS Pyhra für die engagierte Organisation der Veranstaltung. Gemeinsam mit dem Schulleiter der LFS Pyhra, DI Josef Sieder überreichte er dann die Urkunden und Pokale an die erfolgreichen Teams. Die Siegermannschaft erhielt erstmals den von Fa. Jungbunzlauer großzügig gesponserten, attraktiven Wanderpokal.  Der Torschützenkönig und der „Spieler des Tages“  konnten sich zusätzlich über wertvolle Lagerhausgutscheine freuen.

Stellvertretend für viele andere Sportler meinte ein Spieler beim Verabschieden: „Wir haben zwar nicht gewonnen, es war aber ein aufregender und toller Tag bei euch in Pyhra!“

Wir wünschen den Siegern aus Warth, dass sie NÖ auch beim Bundesentscheid Mitte Mai in Tirol so erfolgreich vertreten!