headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Facebook
Partnerschule LFS Sooß
Imagevideo 100 Jahre LFS Pyhra
ORF-Bericht in Land&Leute
LMS-Startseite
Bodentage 2015
Gesunde Schule

Neue Sorten, interessante Wirkungen und toller Besuch  
beim heurigen Feldtag der LFS Pyhra

Am 9. Juni 2011 fand bei idealen Termperaturen der heurige Feldtag der LFS Pyhra statt, an dem mehr als 60 Landwirte unserer Einladung folgten.

Mag. DI Harald Schally (LK NÖ) kommentierte die Sortenversuche für Wintergerste, Winterweizen und Wintertriticale und beschrieb die neuen Sorten am Markt und gab einen Überblick über die aktuelle Situation hinsichtlich Krankheitsdruck und Schädlingsbefall. 

Danach konnten sich die Landwirte von der Wirkung der gängigsten 14 Maisherbizide überzeugen - welche Unkräuter werden ausreichend unterdrückt, welche überstehen die Behandlung. 


Beim langjährigen Bodenbearbeitungsversuch konnten sich jeder Teilnehmer ein Bild davon machen, dass auch in den Varianten ohne  Pflug sehr gute Erträge erzielbar sind, aber dennoch die Erträge bei "no-till"-Bewirtschaftung, also komplett ohne Bodenlockerung, mit den Leistungen der bearbeiteten Varianten nicht Schritt halten können. Versuchleiter Dipl.-HLFL-Ing. Bartmann demonstrierte auch ein Tendrometer, mit dem man Versichtungshorizonte im Boden leicht aufspüren kann.

Nach einer Präsentation einer Jessernig-Feldspritze und eines Rauch-Wiegestreuers, organissiert von Herrn Ramler LGH St.Pölten, war Zeit für Diskussion und der Erfahrungsaustausch innerhalb der Berufskollegen bei der gemütlichen Jause danach.

Organisator des Feldtages und hauptverantwortlich für das Versuchswesen an der LFS Pyhra
ist Dipl.-HLFL-Ing. Johannes Bartmann, 
Landwirtschaftsmeister Helmut Sanitzer ist für die Anlage und Betreuung der insgesamt 1.500 Versuchsparzellen maßgeblich zuständig.

Einladung: Der diesjährige Maistag mit Sortenversuchen Körner- und Silomais und Präsentation der ERgebnisse im Getreide findet am Mit, 21. September 2011 in Brunn/Pyhra statt. Treffpunkt ist wie gewohnt das GH Spendelhofer in Brunn, die Ergebnisse werden im Hofstüberl präsentiert.

Nähere Infos zu den Versuchen:

 Dipl.-HLFL-Ing. Johannes Bartmann, LFS Pyhra
johannes.bartmann@lfs-pyhra.ac.at, 02745 2393 35

Unsere Versuchsergebnisse werden laufend im Internet veröffentlicht!