headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Partnerschule LFS Sooß
Imagevideo 100 Jahre LFS Pyhra
ORF-Bericht in Land&Leute
LMS-Startseite
Bodentage 2015
Gesunde Schule

Der Erfolgsweg der Jungzüchter aus der LFS Pyhra geht weiter!

Jene Jungzüchter der LFS Pyhra, die sich beim Landesentscheid in Amstetten qualifiziert hatten machten sich am Samstag dem 8. Jänner mit ihren bestens vorbereiteten Kalbinnen auf nach Greinbach.

Dort erwartete sie nämlich eine Show der Superlative. Die besten Jungzüchter aus ganz Österreich kamen an diesem Wochenende zusammen um schlussendlich den besten Vorführer Österreichs zu feiern und würdigen.

Das erfolgreiche Team der LFS Pyhra 

 

Aus der landwirtschaftlichen Fachschule Pyhra hatten sich nicht weniger als vier Schüler zu diesem Höhepunkt des Jungzüchterjahres qualifiziert. Gemeinsam mit ihrem Betreuer FL Thomas Zuber:

Florian Dutter, Martin Heindl, Christoph Zöchbauer und Daniel Ziegelwagner (v.l.n.r.)

Der Samstagabend war geprägt durch die Jahreshauptversammlung der österreichischen Jungzüchtervereinigung und dem ersten Jungzüchter - WETTEN DASS. Bei diesem Bewerb gab es eine Außenwette der besonderen Art: Fünf Mädchen und Burschen gingen die Wette ein, sich selbst und eine Kalbin ihrer Wahl in der Zeit von 90 Minuten für die Show am Ende der Sendung zu stylen. Aus Niederösterreich ging Gerlinde Halbartschlager zu dieser Wette an den Start und konnte nur von einem Starter aus Tirol geschlagen werden.

 

Doch am Sonntag wurde es dann richtig spannend!

Um 9:30 starteten zunächst die Jüngsten unter den Jungzüchtern mit dem Vorführwettbewerb.

Die Schüler der LFS Pyhra (Florian Dutter, Daniel Ziegelwanger, Christoph Zöchbauer und Martin Heindl) gingen zirka eine Stunde später beim Hauptbewerb in den Ring. Mit Erfolg:

Martin Heindl konnte den Vorführsieg in der Gruppe 4 an sich reißen und kam

damit noch eine Runde weiter im Entscheid um den Gesamtvorführsieger der Rasse Fleckvieh. Auch hier konnte er mit einer tollen Leistung aufwarten!

 

Christoph Zöchbauer errang mit seinem Tier Ebana (V: Weinbrand) den Typtiersieg in der gleichen Gruppe.

Auch Florian Dutter und Daniel Ziegelwanger erreichten respektable Platzierungen.

Alle waren sich einig:

Es war ein großartiges Wochenende mit tollen Erfolgen für die Fachschule Pyhra, die Niederösterreichische Rinderzucht und alleJungzüchter!