Lädt ...

Einzelhandelskaufmann/-frau

Die Ausbildung zum*zur Einzelhandelskaufmann*frau ist sowohl in der Fachrichtung Land- und Forstwirtschaft als auch in der Fachrichtung Landwirtschaft mit Lebensmitteltechnik eine zusätzliche Qualifikation.

Nach dem positiven Abschluss der 3-jährigen Fachschule ist ein 10-monatiges Praktikum erforderlich, das in gewerblichen Partnerbetrieben absolviert werden kann.

Im Juni nach der Praxis findet ein 4-wöchiger Vorbereitungslehrgang an der LFS Pyhra statt. Dort werden prüfungsrelevante Inhalte, die sowohl für die theoretische als auch praktische Prüfung relevant sind, erneut wiederholt und vertieft. Neben zahlreichen Übungen zu Präsentation und Verkaufsgespräch stehen vor allem Inhalte wie zum Beispiel kaufmännisches Rechnen, Wirtschaftskunde, Abwicklung eines Kaufvertrages, Schriftverkehr und Warenwirtschaft am Stundenplan.

Nach Abschluss des Vorbereitungslehrgangs können die Schüler*innen der LFS Pyhra zur außerordentlichen Lehrabschlussprüfung antreten, die von der Wirtschaftskammer NÖ durchgeführt wird. Damit ist die Ausbildung zum*zur Einzelhandelskaufmann*frau abgeschlossen und die Absolvent*innen können in unterschiedlichsten Branchen tätig werden.

 

 

LFS Phyra

Lehrinhalte der Ausbildung

  • Kaufmännische Kenntnisse
  • Branchenspezifische Produkt- und Materialkenntnisse
  • Wirtschaftskenntnisse
  • Büro- und Verwaltungskenntnisse
  • Dekorationskenntnisse
  • Kundenkenntnisse
  • Verkaufskenntnisse
  • EDV-Anwendungskenntnisse
LFS Phyra